Perry Rhodan 150: Die Spezialisten der USO

eBook: Perry Rhodan 150: Die Spezialisten der USO

Science Fiction

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Lemy Danger, der Zwerg, und Melbar Kasom, der Riese - zwei Menschen des 24. jahrhunderts

Liebe Perry-Rhodan-Freunde!
Heute, zu Beginn des vierten Abschnitts im großangelegten Perry-Rhodan-Zyklus, möchten wir uns wieder direkt an Sie wenden und vor allem all denen unter Ihnen danken, die im Laufe der letzten fünfzig Bände durch Anregungen und Kritiken wertvolle Tips für die Fortführung des Zyklus gaben und immer wieder geben.
Naturgemäß lassen sich nicht alle Vorschläge verwirklichen, und ebenso naturgemäß läßt sich bei einem so ambitiösen und in der Geschichte der Science Fiction nie zuvor durchgeführten Projekt, wie es der Perry-Rhodan-Zyklus darstellt, eine "absolute" Koordination kaum erreichen - doch eines dürfen Sie gewiß sein: Die Autoren werden sich auch "im Jahre 2326" - in dieser Zeit spielt nämlich der nun beginnende vierte Zyklusteil! - bei aller Individualität, die man jedem Schriftsteller zubilligen muß, alle Mühe geben, der "idealen" Koordination so nahe wie möglich zu kommen.
Das sagt Ihnen heute mit herzlichen Grüßen
Die SF-Redaktion des
Moewig-Verlages
Günter M. Schelwokat


Über den Autor

K.H. Scheer wurde im Jahr 1928 geboren und veröffentlichte seinen ersten Roman bereits im Jahr 1948: "Stern A funkt Hilfe". An dieses Erstlingswerk schloß sich eine in Deutschland beispiellose Karriere im Science Fiction-Genre an. Mitte der 50er Jahre gründete er die Intressengemeinschaft STELLARIS und wurde im Jahr 1959 mit dem HUGO (dem deutschen Science Fiction-Preis) ausgezeichnet. Im Jahr 1961 schließlich gründete er mit seinem Freund Walter Ernsting alias Clark Darlton die Perry Rhodan-Serie und war von Band 1 bis Band 647 federführend in der Exposé-Redaktion. Dadurch entsprangen viele wichtige Figuren der Serie seinen Ideen, wie beispielsweise Atlan, Icho Tolot, Ratber Tostan, Clifton Callamon und Don Redhorse. Auch für ATLAN, die Schwesterserie von Perry Rhodan, erarbeitete er das Konzept.

Unter dem Pseudonym Alexej Turbojew schrieb er ebenfalls Science Fiction-Romane. Außerdem schrieb er auch noch Kriminal- und Seeabenteuergeschichten.

Ab dem Band "Menschheit im Zwielicht" (400) wurden seine Heftromane immer seltener und der Band "Sie kamen aus dem Nichts" (500) sollte für lange Zeit sein letzter Roman sein. Bis er mit dem Band "Lockruf aus M 3" (1074) sein "Comeback" feierte und mit dem Heft "Tostan, der Spieler" (1320) endgültig wieder voll als Autor in die Serie einstieg und ihr auch bis zu seinem Tod am 15.09.91 erhalten blieb.

Produkt Details

Verlag: Perry Rhodan digital

Genre: Science Fiction

Sprache: German

Umfang: 64 Seiten

Größe: 341,1 KB

ISBN: 9783845301495

Veröffentlichung: