Perry Rhodan 100: Der Zielstern

eBook: Perry Rhodan 100: Der Zielstern

Science Fiction

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Eine neue Epoche der Weltraumfahrt bricht an - und Forschungskreuzer FANTASY geht auf große Fahrt...

Hallo, liebe PERRY-RHODAN-Freunde!
Anläßlich des zweiten Jubiläumsbandes dieser SF-Reihe, die ja eigentlich keine "Reihe" ist, sondern ein großangelegter Zyklus, der in utopischer Form die Weiterentwicklung der Menschheit zum Inhalt hat, wollen wir ein paar persönliche Worte an Sie richten, die Sie als treue Leser schon längst verdient haben.
Lassen Sie uns danken für das große Interesse, das viele von Ihnen durch Verbesserungsvorschläge, thematische Anregungen und auch Kritiken bezeugten, die in vielen Hunderten von Briefen an den Verlag ihren Niederschlag fanden.
Lassen Sie uns auch versichern, daß das Team der PERRY-RHODAN-Autoren und die Redaktion sich alle Leserbriefe - auch die nichtbeantworteten - sorgfältig zu Gemüte geführt und nach Wegen gesucht haben, um die Reihe noch besser als bisher zu gestalten.
Sollten uns künftig kleine Unzulänglichkeiten unterlaufen, so möchten wir Sie, liebe PERRY-RHODAN-Freunde, schon im voraus bitten, uns dies unter dem Motto: Errare humanum est! oder: selbst Roboter sind nicht perfekt! zu verzeihen.
Herzliche Grüße!
die PERRY-RHODAN-Autoren und die
SF-Redaktion des Moewig-Verlages
I. A. Günter M. Schelwokat
(Original-Vorwort von 1963)


Über den Autor

K.H. Scheer wurde im Jahr 1928 geboren und veröffentlichte seinen ersten Roman bereits im Jahr 1948: "Stern A funkt Hilfe". An dieses Erstlingswerk schloß sich eine in Deutschland beispiellose Karriere im Science Fiction-Genre an. Mitte der 50er Jahre gründete er die Intressengemeinschaft STELLARIS und wurde im Jahr 1959 mit dem HUGO (dem deutschen Science Fiction-Preis) ausgezeichnet. Im Jahr 1961 schließlich gründete er mit seinem Freund Walter Ernsting alias Clark Darlton die Perry Rhodan-Serie und war von Band 1 bis Band 647 federführend in der Exposé-Redaktion. Dadurch entsprangen viele wichtige Figuren der Serie seinen Ideen, wie beispielsweise Atlan, Icho Tolot, Ratber Tostan, Clifton Callamon und Don Redhorse. Auch für ATLAN, die Schwesterserie von Perry Rhodan, erarbeitete er das Konzept.

Unter dem Pseudonym Alexej Turbojew schrieb er ebenfalls Science Fiction-Romane. Außerdem schrieb er auch noch Kriminal- und Seeabenteuergeschichten.

Ab dem Band "Menschheit im Zwielicht" (400) wurden seine Heftromane immer seltener und der Band "Sie kamen aus dem Nichts" (500) sollte für lange Zeit sein letzter Roman sein. Bis er mit dem Band "Lockruf aus M 3" (1074) sein "Comeback" feierte und mit dem Heft "Tostan, der Spieler" (1320) endgültig wieder voll als Autor in die Serie einstieg und ihr auch bis zu seinem Tod am 15.09.91 erhalten blieb.

Produkt Details

Verlag: Perry Rhodan digital

Genre: Science Fiction

Sprache: German

Umfang: 64 Seiten

Größe: 363,4 KB

ISBN: 9783845300993

Veröffentlichung: