Perry Rhodan 19: Der Unsterbliche (Heftroman)

eBook: Perry Rhodan 19: Der Unsterbliche (Heftroman)

Science Fiction

 4 Sterne, 1 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Ein ganzes Sonnensystem vom Untergang bedroht - nur Perry Rhodan kann die Rettung bringen...

Was versteht ein Wesen, das offenbar unsterblich ist, unter dem Begriff ""bald""? Perry Rhodan weiß es nicht - die letzte Botschaft des Unbekannten, die Perry Rhodan bei der Expedition in die Vergangenheit des Planeten Ferrol in die Hände fiel, sagt nichts darüber aus, wie "bald" er, Perry, sich der nächsten Prüfung unterziehen muss, um das Geheimnis des ewigen Lebens zu erlangen.
Der Herr der Dritten Macht weiß aber, dass die neue Prüfung, die ihn erwartet, alles bisher Erlebte weit in den Schatten stellen wird. Auch wenn den beiden Arkoniden das Risiko bereits zu groß zu werden beginnt, ist Perry Rhodan zum Durchhalten entschlossen - und nur diese Entschlossenheit kann die Expedition retten, als sie auf DIE GEISTER VON GOL stößt...


Über den Autor

K.H. Scheer wurde im Jahr 1928 geboren und veröffentlichte seinen ersten Roman bereits im Jahr 1948: "Stern A funkt Hilfe". An dieses Erstlingswerk schloß sich eine in Deutschland beispiellose Karriere im Science Fiction-Genre an. Mitte der 50er Jahre gründete er die Intressengemeinschaft STELLARIS und wurde im Jahr 1959 mit dem HUGO (dem deutschen Science Fiction-Preis) ausgezeichnet. Im Jahr 1961 schließlich gründete er mit seinem Freund Walter Ernsting alias Clark Darlton die Perry Rhodan-Serie und war von Band 1 bis Band 647 federführend in der Exposé-Redaktion. Dadurch entsprangen viele wichtige Figuren der Serie seinen Ideen, wie beispielsweise Atlan, Icho Tolot, Ratber Tostan, Clifton Callamon und Don Redhorse. Auch für ATLAN, die Schwesterserie von Perry Rhodan, erarbeitete er das Konzept.

Unter dem Pseudonym Alexej Turbojew schrieb er ebenfalls Science Fiction-Romane. Außerdem schrieb er auch noch Kriminal- und Seeabenteuergeschichten.

Ab dem Band "Menschheit im Zwielicht" (400) wurden seine Heftromane immer seltener und der Band "Sie kamen aus dem Nichts" (500) sollte für lange Zeit sein letzter Roman sein. Bis er mit dem Band "Lockruf aus M 3" (1074) sein "Comeback" feierte und mit dem Heft "Tostan, der Spieler" (1320) endgültig wieder voll als Autor in die Serie einstieg und ihr auch bis zu seinem Tod am 15.09.91 erhalten blieb.

Rezensionen

Steve Avatar

gut geschrieben weißt dieser Roman in die Zukunft Rhodans

Abenteuerlich, aufregend,,kurzweilig
Kaum ein anderer Roman beschreibt so sehr die Aufgeregtheit der ersten Jahre der dritten macht und der aufstrebenden Menschheit. Noch ist sie unbefangen und voller Tatendrang der Antrieb selbst....noch nicht jenes vornehmlich agierende und abwehrende Instrument der Galaxis .....einfach gut

Produkt Details

Verlag: Perry Rhodan digital

Genre: Science Fiction

Sprache: German

Umfang: 64 Seiten

Größe: 367,3 KB

ISBN: 9783845300184

Veröffentlichung: