Perry Rhodan 500: Sie kamen aus dem Nichts

eBook: Perry Rhodan 500: Sie kamen aus dem Nichts

Science Fiction

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Sie kehren zurück - und finden kein Zuhause mehr

Nach zwölfmonatigen Kämpfen und Abenteuern in NGC 4594 oder Gruelfin, der Heimatgalaxis der Cappins, können Perry Rhodan und seine 8000 Gefährten von der MARCO POLO endlich - nach einem zuvor missglückten Versuch - den Rückflug in die Milchstraße antreten.
An Bord des großen Trägerraumschiffes schreibt man den 27. Juli des Jahres 3438 solarer Standardzeit, als es soweit ist. In Gruelfin hat Perry Rhodan nichts mehr zu tun. Die endgültige Entscheidung zwischen Takerern und Ovarons Ganjasen ist längst gefallen. Auch wenn die Juclas noch Schwierigkeiten machen - sie werden letztlich nicht verhindern können, dass in der seit Jahrtausenden von Kämpfen erschütterten Galaxis Gruelfin endlich der Friede einkehrt.
Perry Rhodan und seine Gefährten hoffen, dass der Dimesextaflug zurück nach Hause reibungslos verlaufen wird. Schließlich arbeiten die Pralitzschen Wandeltaster wieder einwandfrei, nachdem sie nach ihrem Versagen von ganjasischen Technikern und Wissenschaftlern überprüft worden sind.
Perry Rhodan und seine Gefährten hoffen auch, dass sie das Solsystem und die Menschheit unversehrt vorfinden werden. Sie erlebten zwar das Eingreifen der Urmutter mit, als sie auf Sikohat waren, aber sie wissen nicht, welche Folgen dieses Eingreifen im Solsystem gezeitigt hat, da keine Dakkarfunkverbindung mehr zwischen den Galaxien besteht.
Nur zwei Männer an Bord der MARCO POLO wollen keine Rückkehr zur Milchstraße. Sie haben eigene Pläne, doch sie ahnen nichts von den Fremden, die die Milchstraße bedrohen, denn diese KAMEN AUS DEM NICHTS ...


Über den Autor

K.H. Scheer wurde im Jahr 1928 geboren und veröffentlichte seinen ersten Roman bereits im Jahr 1948: "Stern A funkt Hilfe". An dieses Erstlingswerk schloß sich eine in Deutschland beispiellose Karriere im Science Fiction-Genre an. Mitte der 50er Jahre gründete er die Intressengemeinschaft STELLARIS und wurde im Jahr 1959 mit dem HUGO (dem deutschen Science Fiction-Preis) ausgezeichnet. Im Jahr 1961 schließlich gründete er mit seinem Freund Walter Ernsting alias Clark Darlton die PERRY RHODAN-Serie und war von Band 1 bis Band 647 federführend in der Exposé-Redaktion. Dadurch entsprangen viele wichtige Figuren der Serie seinen Ideen, wie beispielsweise Atlan, Icho Tolot, Ratber Tostan, Clifton Callamon und Don Redhorse. Auch für ATLAN, die Schwesterserie von PERRY RHODAN, erarbeitete er das Konzept.

Unter dem Pseudonym Alexej Turbojew schrieb er ebenfalls Science Fiction-Romane. Außerdem schrieb er auch noch Kriminal- und Seeabenteuergeschichten.

Ab dem Band "Menschheit im Zwielicht" (400) wurden seine Heftromane immer seltener und der Band "Sie kamen aus dem Nichts" (500) sollte für lange Zeit sein letzter Roman sein. Bis er mit dem Band "Lockruf aus M 3" (1074) sein "Comeback" feierte und mit dem Heft "Tostan, der Spieler" (1320) endgültig wieder voll als Autor in die Serie einstieg und ihr auch bis zu seinem Tod am 15.09.91 erhalten blieb.

Produkt Details

Verlag: Perry Rhodan digital

Genre: Science Fiction

Sprache: German

Umfang: 64 Seiten

Größe: 502,2 KB

ISBN: 9783845304991

Veröffentlichung: