Perry Rhodan 367: Im Zentrum der Riesensonne

ebook: Perry Rhodan 367: Im Zentrum der Riesensonne

Science Fiction

Read this eBook for free with the readfy App!

About the eBook

Seit Jahrtausenden lebten sie im Schutz der lodernden Sonne - bis der Plan der Verzweifelten anlief

Auf der CREST IV, dem Flaggschiff der Solaren Flotte, schreibt man Mitte August des Jahres 2436.
In den langen Monaten der Irrfahrt durch das Sternenmeer der fremden Galaxis M-87 erlebten die Männer und Frauen der CREST IV phantastische und gefahrvolle Abenteuer. Wiederholt schon vermeinten die Verschollenen, einen Weg zur Rückkehr in die heimatliche Milchstraße gefunden zu haben - doch immer wieder wurden ihre Hoffnungen durch das Einwirken der Herren der Kugelgalaxis zunichte gemacht.
Die Herren von M-87 - sie nennen sich Konstrukteure des Zentrums - werden nun umgehend Farbe bekennen müssen, wie sie zu der Forderung Perry Rhodans stehen, seiner kleinen Flotte durch die Lieferung von Paratron-Konvertern den Weg zurück zu ermöglichen - in ein von der Attacke der Zweitkonditionierten bedrohtes Solares Imperium.
Was die Terraner und ihre Verbündeten betrifft, so haben sie durch ihr Handeln längst eindeutig bewiesen, daß sie keinen Krieg gegen die Herrscher der fremden Galaxis führen wollen und daß sie nicht als Zerstörer und Eroberer kommen, sondern als faire Verhandlungspartner, die zu ihrem Wort stehen.
Letzteres läßt sich von den Konstrukteuren des Zentrums leider nicht behaupten, und daher bleibt Perry Rhodan und seinen Leuten nur die Möglichkeit, ihr Ziel durch erpresserische Maßnahmen zu erreichen. Die Terraner müssen aufs Ganze gehen - und die Herren von M-87 mit harten Tatsachen konfrontieren.
Die mysteriösen Beherrscher der Kugelgalaxis sind allerdings schwer zu erreichen, denn sie leben seit Jahrtausenden IM ZENTRUM DER RIESENSONNE...


About the Author

K.H. Scheer wurde im Jahr 1928 geboren und veröffentlichte seinen ersten Roman bereits im Jahr 1948: "Stern A funkt Hilfe". An dieses Erstlingswerk schloß sich eine in Deutschland beispiellose Karriere im Science Fiction-Genre an. Mitte der 50er Jahre gründete er die Intressengemeinschaft STELLARIS und wurde im Jahr 1959 mit dem HUGO (dem deutschen Science Fiction-Preis) ausgezeichnet. Im Jahr 1961 schließlich gründete er mit seinem Freund Walter Ernsting alias Clark Darlton die Perry Rhodan-Serie und war von Band 1 bis Band 647 federführend in der Exposé-Redaktion. Dadurch entsprangen viele wichtige Figuren der Serie seinen Ideen, wie beispielsweise Atlan, Icho Tolot, Ratber Tostan, Clifton Callamon und Don Redhorse. Auch für ATLAN, die Schwesterserie von Perry Rhodan, erarbeitete er das Konzept.

Unter dem Pseudonym Alexej Turbojew schrieb er ebenfalls Science Fiction-Romane. Außerdem schrieb er auch noch Kriminal- und Seeabenteuergeschichten.

Ab dem Band "Menschheit im Zwielicht" (400) wurden seine Heftromane immer seltener und der Band "Sie kamen aus dem Nichts" (500) sollte für lange Zeit sein letzter Roman sein. Bis er mit dem Band "Lockruf aus M 3" (1074) sein "Comeback" feierte und mit dem Heft "Tostan, der Spieler" (1320) endgültig wieder voll als Autor in die Serie einstieg und ihr auch bis zu seinem Tod am 15.09.91 erhalten blieb.

Product Details

Publisher: Perry Rhodan digital

Genre: Science Fiction

Language: German

Size: 64 Pages

Filesize: 353.4 KB

ISBN: 9783845303666

Published: