Perry Rhodan 134: Die Kanonen von Everblack

ebook: Perry Rhodan 134: Die Kanonen von Everblack

Science Fiction

 3 Stars, 1 Votes

Read this eBook for free with the readfy App!

About the eBook

Auf der Dunkelwelt entscheidet sich ihr Schicksal - 118000 Lichtjahre tief im Interkosmos...

Man schreibt das Jahr 2113 irdischer Zeitrechnung. Für die Terraner sind also seit der erfolgreichen Mondlandung einer Rakete mit chemischem Antrieb, dem Auftakt der echten Weltraumfahrt, noch nicht einmal anderthalb Jahrhunderte vergangen.
Trotz dieser nach kosmischen Zeitmaßen unglaublich kurzen Spanne hat es das von Perry Rhodan geschaffene und geleitete Solare Imperium fertiggebracht, zu einem Eckpfeiler galaktischer Macht zu werden.
Natürlich fanden die Solarier bei ihrer sich selbst gestellten Aufgabe wichtige Helfer - denken wir nur an den Arkoniden Crest und das Energiewesen von Wanderer, an Atlan, Harno, die Swoon und Gucky, den Mausbiber! - doch wäre diese Aufgabe nie vollbracht worden ohne den selbstlosen, opferbereiten Einsatz aller, die die Sehnsucht nach den Sternen im Herzen trugen.
Die neue Bedrohung aus dem Interkosmos, dem Raum zwischen den Milchstraßen, stellt allerdings alle Verantwortlichen vor ein fast unlösbares Problem: Wie bekämpft man Aggressoren, deren Raumschiffe nahezu unzerstörbar sind?
Der neue Einsatz gegen die aus den Tiefen des Interkosmos anstürmenden Posbis läuft an, als der schwerverwundete Kommandant eines Leichten Kreuzers den Ortungssatelliten MASO VI, das neue Flottenhauptquartier am Rande der Milchstraße, erreicht und Bericht erstattet.
Die THEODERICH startet zu einem Langstreckenflug - und DIE KANONEN VON EVERBLACK warten auf den Gegner...


About the Author

K.H. Scheer wurde im Jahr 1928 geboren und veröffentlichte seinen ersten Roman bereits im Jahr 1948: "Stern A funkt Hilfe". An dieses Erstlingswerk schloß sich eine in Deutschland beispiellose Karriere im Science Fiction-Genre an. Mitte der 50er Jahre gründete er die Intressengemeinschaft STELLARIS und wurde im Jahr 1959 mit dem HUGO (dem deutschen Science Fiction-Preis) ausgezeichnet. Im Jahr 1961 schließlich gründete er mit seinem Freund Walter Ernsting alias Clark Darlton die Perry Rhodan-Serie und war von Band 1 bis Band 647 federführend in der Exposé-Redaktion. Dadurch entsprangen viele wichtige Figuren der Serie seinen Ideen, wie beispielsweise Atlan, Icho Tolot, Ratber Tostan, Clifton Callamon und Don Redhorse. Auch für ATLAN, die Schwesterserie von Perry Rhodan, erarbeitete er das Konzept.

Unter dem Pseudonym Alexej Turbojew schrieb er ebenfalls Science Fiction-Romane. Außerdem schrieb er auch noch Kriminal- und Seeabenteuergeschichten.

Ab dem Band "Menschheit im Zwielicht" (400) wurden seine Heftromane immer seltener und der Band "Sie kamen aus dem Nichts" (500) sollte für lange Zeit sein letzter Roman sein. Bis er mit dem Band "Lockruf aus M 3" (1074) sein "Comeback" feierte und mit dem Heft "Tostan, der Spieler" (1320) endgültig wieder voll als Autor in die Serie einstieg und ihr auch bis zu seinem Tod am 15.09.91 erhalten blieb.

Reviews

sludie_76 Avatar

warum administrator und imperator gleichzeitig auf kamikazetour die auch noch prompt schief geht. sehr gewollte spannung im plot dafür unglaubwürdig.
eine schwache arbeit vom starautor.
hoffentlich ist die posbisphase bald durch...sonst droht redundanz

Product Details

Publisher: Perry Rhodan digital

Genre: Science Fiction

Language: German

Size: 64 Pages

Filesize: 354.1 KB

ISBN: 9783845301334

Published: