Million miles away

eBook: Million miles away

Liebesromane

 4,5 Sterne, 30 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Der neue New-Adult-Roman von Sarah Stankewitz

Ein Auslandsjahr. Eine Flucht vor dem eigenen Leben. Eine Liebe, die unter die Haut geht.

Die 18-jährige Melody Warren ist gebrochen. Ihre Vergangenheit holt sie ein. Die einzige Lösung: Ein Jahr lang allem entfliehen. Als sie jedoch in Port Macquarie landet, wird sie sofort mit Andrew McCaw konfrontiert. Der impulsive, attraktive und unglaublich nervtötende Andrew, der ihre Nähe nicht zu ertragen scheint. Womit Melody nicht rechnet - Andrew ist der Einzige, der sie von ihren Schatten befreien kann ...

Ein Sommer voller Lügen, Intrigen, Geheimnissen und der einen Sache, die jeder Mensch in seinem Leben sucht: die ganz große Liebe ...


Über den Autor

Sarah Stankewitz lebt mit ihrem Freund in einer kleinen Stadt mitten in Brandenburg. Schon in ihrer Kindheit liebte sie es, Worte aneinanderzureihen und Geschichten zu erschaffen. Seit ihrem Debütroman 'We're meant to be together' lässt sie ihrer Fantasie freien Lauf und hat bereits sechs Romane geschrieben und vier davon veröffentlicht. Ihre Geschichten spiegeln das wider, was sie sich stets von einem guten Roman erhofft: Liebe, Leidenschaft und eine Prise Humor.

Rezensionen

lillieblau Avatar

Gut! aber....

**Spoiler!**
Sorry, wenn ich etwas näher auf die Geschichte eingehe, aber anders kann ich keine Rezession abgeben. Die Geschichte selbst ist toll! Unglaublich gut erzählt. Das Thema ist extrem schwere Kost. Und das Drama der beiden Hauptfiguren gut dargestellt, ohne plakativ zu sein. Vor allem der Konflikt der Melody ist wirklich glaubwürdig dargestellt. Die Reaktion der Mutter, des Umfeldes, und auch ihrer eigene Reaktion, wen sie an sich heranlassen kann, und aus welchen Gründen. Dramen dieser Art haben ihre ganz eigene Logik. Trotzdem erschließt sie sich mir in hauptsächlich einem wichtigen Punkt nicht! Bei einem Schüler/Studentenaustausch sind Fotos üblich. Was in der Geschichte sogar bestätigt wird. Melody hat am Flughafen das Foto ihrer Gastmutter in der Hand. Die Schüler/Studenten eines Austauschprogramms werden üblicherweise vorgestellt. Sei es schriftlich mit Fotos, oder sogar als Video. Die Familie in Australien weiß also wer da zu ihnen kommen soll. Die Ähnlichkeit ist auffallend. Die Gastmutter erzählt in dem Gespräch mit ihrem Mann sogar, dass sie von den Umständen um Coopers Vater weiß. Und jeder dort, in der gesamten Stadt weiß, wie es Andrew den Boden unter den Füßen weggezogen hat nach seinem Verlust. Bei aller Liebe. Ich kann mir im Leben nicht vorstellen, dass die Gasteltern ihren Sohn und Amber und Cooper! mit solch einer Situation konfrontieren. Die einzig vorstellbare Situation wäre, James damit zu konfrontieren. Von daher, egal wie gut die Geschichte auch sonst erzählt sein mag, sie ist für meine Begriffe unglaubwürdig.

caroline Avatar

was für ein buch.....

?????

claudia.furger Avatar

teeager quatsch

total entäuschend.

rainbow40 Avatar

:-)

Julie2105 Avatar

Ganz OK

Am Anfang finde ich das Buch ziemlich langweilig. Es ist ganz okay aber nach 50 Seiten hatte ich keine Lust mehr es weiter zu lesen. Den Rest kann ich nicht bewerten. Mal gucken ob ich es noch weiter lese ?

doro Avatar

schwieriges Thema

gut geschrieben, spannend, ab und zu bisschen verwirrend, was die Handlung der Hauptpersonen angeht, aber trotzdem voller Liebe und Leidenschaft

micmoh Avatar

?

Hat mir sehr gut gefallen. Schön geschrieben!

SweetMaus Avatar

Schönes Buch, die Geschichte hat mir sehr gut gefallen!

TuanisMae Avatar

Ich versteh leider meine Vorschreiber so überhaupt gar nicht. Die Charaktere verhalten sich komplett bescheuert, wenn man bedenkt was für Traumas sie durchgemacht haben. In einem Moment wird ihr Handeln von bestimmten Emotionen total geleitet, dann passiert etwas und sie schalten genau diese Gedanken und Emotionen einfach mal "aus" und tauschen sie durch andere aus. Außerdem gibt es in jeder Ecke ein weiteres Drama und mehr Clichés... Man hätte ungefähr die Hälfte dieser ganzen krassen Ereignisse weglassen können und dafür den restlichen mehr Aufmerksamkeit schenken können...

Stefanie Avatar

einfach nur wow

Mein erstes Buch von Sarah und definitiv nicht das letzte. Toller flüssiger schreibstil bei dem man nicht anders kann, als das Buch erst aus der Hand zu legen wenn das Wort ENDE kommt. Eine liebevolle und gleichzeitig doch dramatische Geschichte von Melody und Andrew, die einen sofort in den Bann zieht.

pefri59 Avatar

Tolles Buch

Die Geschichte hat mir Super gut gefallen .Echt spannend.konnte es kaum aus der Hand legen.Danke

hellsasha Avatar

Sehr schön geschrieben! Die Story ist auch voll gut. Ich mag es auch, dass es in der Ich - Form geschrieben ist, und dann auch noch von beiden Sichten! Einfach sehr gut

Nsrin Avatar

Sehr schön

❤❤

alison.pavlista Avatar

super gutes Buch

Habe selten ein besseres Buch gelesen!!!
Respekt an die Autorin.

Schattenprinzessin Avatar

wow

hat mir gefallen. oft kamen mir die Tränen..aber wirklich gute Geschichte

Bücherfresser Avatar

Schöner Liebesroman

Man hat sehr mitgefiebert, aber wie schon vorher von Jemand beschrieben, einigige Personen oder Handlungsstränge hätte stärker herausgearbeitet werden sollen, um es perfekt zu machen.
Mir hat auch nicht so gut gefallen, was Andrew Melody alles so antun konnte, aber schupsdiwups stand ihr daraufhin trotzdem der Sinn nach küssen und mehr......tickt wirklich jemand so?
Aber egal, das Buch unterhält wirklich sehr gut- würde es wieder lesen.

xXDeeasyXx Avatar

Readfy User 83819 Avatar

Spannendes, sehr gelungenes Buch!

jjj Avatar

#Michelle Avatar

Tolle Geschichte, in der ein Tabuthema angesprochen wird, aber man gleichzeitig nicht das Gefühl verliert einer spannenden Entwicklung zu folgen.

chrisabi Avatar

wunderschön

Dramatik pur!

netiliene Avatar

Story ist ganz gut aber mich hat der Wechsel zwischen den Charakteren ganz kirre gemacht. Einige Handlungen wurden nicht weiter verfolgt zb was ist mit Lily und auch das kennenlernen mit James War so runter gerattert und unbefriedigend. Schade daraus hätte ein längeres Buch werden können oder ein 2ter Teil

b.pan Avatar

Schönes Buch hab es jetzt 2x gelesen! :)

Mizukii Avatar

gut

tolle Geschichte

Nicole Avatar

...

Timetoread Avatar

Tolle Story

Wirklich gute Idee und tolle Charaktere...

Isebel Avatar

Bonbonrosa...

Zuckersüß & voller vorhersehbarer Klischees.
Aber manchmal braucht man genau das & drum hat es Spaß gemacht diese Geschichte zu lesen. ;)

doreen_m80 Avatar

ein Buch was Viel zeigt und Spaß gemacht hat es zu lesen.

Opc Avatar

tolles buch

ich würde es immer wieder lesen.. an einigen stellen standen mir sogar tränen in den augen :D

häxli Avatar

Gut

Das Buch ist am Anfang süss geschrieben, dann gegen den Schluss passieren so viele Sachen, dass man ziemlich überrennt wird mit den Infos.... Lieber hätte sie mehr dazu geschrieben. Aber sehr zu empfehlen, tolle Geschichte!!

Produkt Details

Verlag: Books on Demand

Genre: Liebesromane

Sprache: German

Umfang: 237 Seiten

Größe: 2,4 MB

ISBN: 9783739200118

Veröffentlichung: