Sterne, die begehrt man nicht

eBook: Sterne, die begehrt man nicht

Belletristik & Literatur

 4,5 Sterne, 3 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Emily kann es nicht fassen. Sie soll für das Düsseldorfer Frauenmagazin Francine den berühmten Hollywood-Schauspieler Connor Leary interviewen. An sich ein Traumjob, hätte der Frauenschwarm nicht eine ausgeprägte Aversion gegen Reporter, nachdem die Boulevardpresse seine Scheidung gnadenlos ausgeschlachtet hat. Nicht die besten Voraussetzungen für die Witwe und zweifache Mutter, ihren Job erfolgreich zu absolvieren. Allerdings verläuft das Interview anders als erwartet, denn überraschenderweise treffen mit Connor und Emily zwei Seelenverwandte aufeinander, zwischen denen es gewaltig knistert. Doch kann die Liebe zwischen beiden eine Chance haben, wenn ihre Lebensmittelpunkte mehr als 9000 Kilometer auseinander liegen? Erst ein schreckliches Unglück öffnet Emily die Augen – doch jetzt ist es scheinbar zu spät.


Über den Autor

Schon seit frühester Kindheit hatte die Autorin einen Hang zum Fabulieren. Nach Abschluss ihres Studiums der Germanistik und Philosophie an der HHU Düsseldorf arbeitete sie als freie Journalistin für Agenturen, Fachzeitschriften und renommierte Tageszeitungen. Mit ihrer Familie, drei erwachsenen Kindern, Pferd und Hund, lebt sie mittlerweile im Siegerland und hat nun unter dem Pseudonym Juli van Bohm ihren ersten Roman geschrieben, der von dem handelt, was sich alle erträumen – der Liebe.

Rezensionen

Oobear Avatar

schöne Liebesgeschichte

solche Geschichten kennt man ja, aber diese hier ist besser gemacht, als viele andere, denn man merkt, dass die Autorin was vom Reiten und Jornalismus versteht. Es ist rundherum gut recherchiert. Auch sprachlich und bezüglich Rechtschreibung ist es sehr gelungen. Ehrlich gesagt, hat mir die Mutter, die kein Blatt vor den Mund nimmt, am besten gefallen.
Hoffentlich gibt es bald Band zwei.

caroline Avatar

❤️❤️❤️❤️❤️

herrlich

kababo Avatar

Eine schöne Geschichte zu Ostern,

ich konnte diesen Roman nicht weglegen. Eine gute Rahmenhandlung obwohl mir die männliche Hauptperson besser gefallen hat wie die weibliche. Alles war gut erzählt und beschrieben aber das Ende war zu schnell. In der Mitte ein paar Seiten weniger und am Schluss ein Kapitel mehr - perfekt. 🙂🙃

Produkt Details

Verlag: neobooks

Genre: Belletristik & Literatur

Sprache: German

Umfang: 465 Seiten

Größe: 1001,5 KB

ISBN: 9783753184005

Veröffentlichung: