Vielgeliebte Falsette

eBook: Vielgeliebte Falsette

Historische Romane

 5 Sterne, 1 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Nach Ende des dreißigjährigen, männermordenden Krieges ist der Herzog bestrebt, das verödete Land schnellstmöglich wieder aufzuvölkern. Aus diesem Grunde erlässt er ein Edikt, wonach jeder gesunde, kräftige Mann nicht nur ein Weib, sondern auch ein zweites und drittes mit gleichen Pflichten und Rechten freien darf. So wird Falsette gleich dreimal gezeugt.
Ihre Schönheit verwirrt von frühester Jugend an die Sinne und Herzen der Männer. Doch ihre Liebe gehört nur einem, dem edlen Junker Gustav von Telkow. Böse Intrigen vereiteln die Eheschließung. Falsette wird entführt und landet in einem Buhlhaus. Ihr Schicksal verschlägt sie in die Metropolen der damaligen Welt bis in den Orient. Auf ihrer abenteuerlichen Irrfahrt lernt sie viele Männer kennen und lieben, doch ihre große Liebe, Gustav von Telkow, vergisst sie nie. Wird sie ihm jemals wieder begegnen?
Ein prachtvoller, lebendiger und spannender historischer Roman der Barockzeit.


Über den Autor

Ewald Gerhard Hartmann (Ewger) Seeliger, geboren am 11. Oktober 1877 in Schlesien zu Rathau, Kreis Brieg, gestorben 8. Juni 1959 in Cham/Oberpfalz, zählt zu den erfolgreichsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts.
Er war nicht nur Erfolgsautor, sondern auch ein humoristischer Querdenker. Sein provokantes Handbuch des Schwindels brachte ihn vor Gericht und sogar zur Beobachtung in eine Nervenheilanstalt. Nicht nur seine jüdische Ehefrau, sondern auch sein provozierendes Verhalten den Nazis gegenüber bewirkten den Ausschluss aus der Reichsschrifttumskammer und somit das Ende seiner Karriere.
Zu seinen bekanntesten Werken gehört Peter Voss der Millionendieb.
Seine beiden historischen Barockromane Junker Schlörks tolle Liebschaften und Vielgeliebte Falsette wurden in der Adenauer-Ära der BRD wegen ihres erotischen Inhalts auf den Index gesetzt und somit verboten.

Rezensionen

Leseratte Avatar

ein super Buch!

der Sprachgebrauch ist altertümlich und daher anfangs etwas gewöhnungsbedürftig.. nimmt der Geschichte aber nichts an Spannung und Finesse. Einfach toll!

Produkt Details

Verlag: Books on Demand

Genre: Historische Romane

Sprache: German

Umfang: 480 Seiten

Größe: 947,3 KB

ISBN: 9783752810615

Veröffentlichung: