Beziehungsstatus 1: Wer's zuletzt macht, macht's am besten!

eBook: Beziehungsstatus 1: Wer's zuletzt macht, macht's am besten!

Belletristik & Literatur

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Wer eine offene Beziehung führen will, kann doch nicht ganz dicht sein, oder?

John O'Molloy schlägt sich als Einzelgänger durchs Leben. Der hochbegabte Maler hat sich längst damit abgefunden, dass er keinen wirklichen Kontakt zur Menschheit bekommt, er ist eben zu skurril und sprunghaft. An die Liebe glaubt John schon lange nicht mehr und seinen sinnlichen Hunger stillt er mit oberflächlichen Bettgeschichten.

Um niemanden zu verletzen, gibt er sich größte Mühe, seine Affären voreinander geheimzuhalten. Das würde sogar funktionieren, wenn er nicht immer die Namen verwechseln würde. Ausgebrannt kehrt John New York den Rücken und zieht im Garten einer ostfriesischen Künstler-WG in einen Bauwagen, um das einfache Leben zu suchen. Aber er findet Anna.

Die junge Autorin hat aus Berlin »rüberjemacht«, fragt sich, wieso Ostfriesland im Westen liegt und ist so rotzfrech und zart, dass sie garantiert von Elfen abstammt. Anna ist noch widersprüchlicher als er selbst und alle erprobten Mittel versagen. Weder Johns scheuer Verführerblick noch sein jungenhafter Charme verfangen bei dieser Frau und als er den Romantik-Joker ausspielt und sie malen möchte, lacht sie nur darüber.

Trotzdem spürt John, dass er eine tiefe, intuitive Verbindung zu Anna hat. Er will den Wildfang zähmen, liebevoll auf Händen tragen und leidenschaftlich unterwerfen. Völlig verwirrt von diesen widerstreitenden Gefühlen sieht John sich schon als Milliardär im Anzug die Peitsche schwingen, aber Anna lässt ihm keine Zeit, sich zu gruseln.

Denn sie stellt John vor ein ganz anderes Rätsel. Sie hat sich wirklich in ihn verliebt. Das allein ist unfassbar genug. Aber Anna ist polyamor und möchte zwei Männer lieben - ganz offen und am liebsten für den Rest ihres Lebens. Einen hat sie sogar schon.

Johns Weltbild zerbröselt wie ein trockener Keks. Er kocht vor Eifersucht auf diesen anderen Mann und beschließt, Anna aus diesem »Polyamorie« genannten Liebeschaos zu retten. Ausgerechnet der chronische Streuner will die wilde Elfe zur Monogamie bekehren ...

XXL-Leseprobe zu Band 1 der Beziehungsstatus-Reihe. Bisher erschienen:
Beziehungsstatus 1: Wer's zuletzt macht, macht's am besten - Freie Liebe und Ostfriesentee
Beziehungsstatus 2: Zieh dich aus, wir müssen reden - Tango zu zweit, Liebe zu dritt
Beziehungsstatus 3: Pärchenabend mit Wikinger - Vier sind einer zu viel
Beziehungsstatus 4: Demut, Verzweiflung und John - Trennung ist auch keine Lösung


Über den Autor

Sookie Hell, die tippende Teetasse, ist die Beziehungsanarchistin unter den Liebesromanautoren. Alle Infos über die Autorin und ihre Bücher gibt es unter http://beziehungsstatus-romane.de/

Produkt Details

Verlag: BoD E-Short

Genre: Belletristik & Literatur

Sprache: German

Umfang: 77 Seiten

Größe: 913,6 KB

ISBN: 9783739241838

Veröffentlichung: