Familientreffen mit Leiche

eBook: Familientreffen mit Leiche

Humor

 4,5 Sterne, 2 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Es ist eine total verrückte Familiengeschichte, die Lilly Höschen da aufgetischt wird. Die Zwillinge Giovanni und Raphael Saufklever, mittlerweile in den Fünfzigern, besuchen ihre alte Lehrerin und erzählen bis tief in die Nacht hinein. Am nächsten Abend findet ein Familientreffen in einem Hotel in Goslar statt, zu dem Lilly sich gern einladen lässt, um diese kuriosen Leute, über die sie so viel erfahren hat, kennenzulernen. Bei ihrer Ankunft vor dem Hotel wird sie Zeugin eines merkwürdigen Verbrechens. Jetzt ist die schrullige alte Dame in ihrem Element und ermittelt parallel zur Polizei, die den Fall dank ihrer Hilfe schnell aufklären kann. Als die Kommissare erschöpft, aber glücklich Feierabend machen wollen, erhalten sie einen Anruf von Lilly Höschen: “Ich hätte da noch eine Leiche im Keller.”

Eine Familiengeschichte, die sich über acht Jahrzehnte erstreckt, voller Tragik und Komik, Liebe, Hass und Leidenschaft – das ist der Hintergrund für zwei Verbrechen, mit denen diese Familie anlässlich ihres Treffens konfrontiert wird. Plötzlich spielen wieder Geschehnisse eine Rolle, die fast ein halbes Jahrhundert zurückliegen.


Über den Autor

Viele der Krimis des gebürtigen Lautenthalers Helmut Exner (Jahrgang 1953) spielen im Harz und bedienen sich der derben Sprache der Region und skuriller Charaktere. Lilly Höschen, das alte Fräulein, ist dabei zur beliebten Serienfigur geworden. Es ist die Mischung von Spannung, Wortwitz und dem Hang zum Schrägen, die die Originalität dieser Bücher ausmacht und sein Schreiben charakterisiert.

Rezensionen

Ina Avatar

toll

Alle Bücher mit Lilli Höschen sind super lustig... Kriminalistisch interessant und machen Lust auf eine Reise in den Harz. Bitte noch weitere Bücher mit diesen Protagonisten.

MsElfe Avatar

seichte Belletristik

Anfangs nicht ganz einfach zu verstehen. Familienverhältnisse reichen weit zurück. das Ende ist leider etwas schwach aufgestellt. Die Erklärung der Familienclans nimmt viel Zeit in Anspruch. Dies ist aber nur bedingt relevant. Fräulein Höschens Rolle in dem Buch, ist nicht weiter aufregend. Sie bräuchte mehr Raum um sich und ihr besonderes Gespür hervorzubringen. Im "Klappentext" wird ihr Auftritt beworben, ihre Rolle in dieser Geschichte ist aber nicht von Nöten. Trotzdem ein unterhaltsamer Lesespaß. Habe alle Exner Romane hier gelesen. Oute mich als großer Fan. Und freue mich auf Nachschub.

Produkt Details

Verlag: Elektronik-Praktiker

Genre: Humor

Sprache: German

Umfang: 192 Seiten

Größe: 406,8 KB

ISBN: 9783943403367

Veröffentlichung: