Profile me

eBook: Profile me

Liebesromane

 4 Sterne, 5 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Dharja Lenova ist Profilerin beim FBI und jagt mit ihrer Einheit schon länger einen Serientäter, den die Zeitungen als den „Ice-Cold Revenger“ betiteln. Dieser tötet vornehmlich Straf- und Gewalttäter, weshalb er in der breiten Bevölkerung etliche Fans hat. Mit diesem Druck hat es die blonde Frau nicht leicht, zumal sie auch befürchten muss, dass der eiskalte Rächer persönliches Interesse an ihr hat. Warum sonst gelangen die Informationen stets direkt an sie und ihre Abteilung? Was will der Revenger ihr damit sagen?
Für den Angesprochenen ist es leicht, ihr eine Antwort darauf zu geben, denn er ist von Beginn an in Dharja vernarrt und widmet ihr seitdem alle seine Werke. Er stalkt sie, aber hält sich dabei im Hintergrund – solange, bis Dharja durch einen Zufall selbst einen Schritt auf ihn zugeht und ihn um ein Date bittet.

Dies ist ein Romance-Thrill Roman, der einen sanft und konstant auf gute Art und Weise erschaudern lässt. Seht dabei tief in die Seele eines Serienkillers und in die Gedanken der Frau, deren Aufgabe es ist, diesen zu finden und hinter Gitter zu bringen…


Über den Autor

Samantha J. Evans ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von Köln. Sie liest unheimlich gerne Bücher und schreibt am liebsten im Genre Liebe und Erotik. Doch auch Thrillern ist sie nicht abgeneigt, weshalb sie ihre Bücher gern in diesen Kategorien ansiedelt. Samantha liebt zudem Kaffee, Bagels und erholsame Spaziergänge.

Rezensionen

prettypearl Avatar

Storyline gut - Umsetzung nah

Die Storyline an sich ist echt nicht schlecht, aber die Umsetzung doch etwas mau. Der Lese Fluss wird durch die komische Einteilung des Dialogs ständig unterbrochen. Deshalb wurde es mir gegen der Hälfte echt zu anstrengen weiter zu lesen, auch wenn ich gerne gewusst hätte wie sich die Geschichte noch so entwickelt.
P.s.: die Protagonistin wurde mir mit ihrer Oberflächlichkeit auch leider mit der Zeit ehrlich gesagt immer unsympathischer >.<

caroline Avatar

zu anstrengend

zu kompliziert

blauerstern_23 Avatar

Spannend!

Ich finde das Buch extrem lesenswert. Das Rächer Hobby von Ihm ist wegen seinem Hintergrund eindeutig nachvollziehbar und selbst Sie ist authentisch. Immerhin hat die Frau hart studiert und ist nicht bereit sofort alles aufzugeben, was sie sich so mühsam erarbeitet hat, nur weil ihre Gefühle verrückt spielen. Der Kerl bringt sie ganz schön an den Rand des Wahnsinns. Mir würde es ähnlich ergehen. Dennoch, so viele verliebte Seufzer habe ich selten von mir gegeben. Das war echt ein tolles Auf und Ab sämtlicher Gefühle!

Clara05 Avatar

Echt mega!

Das Buch ist der Hammer! Ich bin schon lange angeödet von dem Plot Supereicher trifft Unschuld vom Land. Das ist sowas von gähn. Hier ist es eine erstaunlich gut funktionierende Kombination.
Erst war ich bissl sauer als ich die Rezi davor las, weil ich dachte die Leserin spoilert das komplette Ende, aber das stimmt garnicht. Das war nur eine der vielen Überlegungen der Profilerin und es kommt ganz anders.
Das war spannend bis zuletzt.

Nekki Avatar

lesenswert

Das Buch war tatsächlich besser, als erwartet. Mal ein Liebesroman der anderen Art, als der ständige Millionär in die arme Studentin. Mit dem männlichen Protagonisten hat man tatsächlich schnell Sympathie empfunden, trotz blutigem Hobby. Es war interessant zu erfahren, warum er so handelt und wieso er so geworden ist. Mit ihr hatte ich allerdings so meine Probleme. Oft hat sie sich dämlich und meiner Meinung nach gestörter verhalten, als er. Klar, man könnte sich verlieben, das sehe ich noch ein. Aber der Teil mit ich lasse mich vom Serienmörder ein Baby machen, bringe ihn anschließend in den Knast und verweigere ihm als Vater den Kontakt? Irgendwie passte das nicht zur Psychologin, ohne Geisteskrankheit. Aber ok, war trotzdem ein gutes Buch.

Produkt Details

Verlag: epubli

Genre: Liebesromane

Sprache: German

Umfang: 0 Seiten

Größe: 4,6 MB

ISBN: 9783753115818

Veröffentlichung: