Heimweh nach St. Debussy

eBook: Heimweh nach St. Debussy

Liebesromane

 4,5 Sterne, 6 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Rebecca Debussy hat eine schöne Kindheit.
Bis sie mit 11 Jahren entführt wird. Hoch im Norden von Kanada wird sie niedergeschlagen und zum Sterben zurückgelassen. Doch das Wunder passiert. Rebecca überlebt. Doch sie bleibt ohne Erinnerung an ihr früheres Leben. Sie wird von einem netten Ehepaar adoptiert und erzogen.
Mit 22 Jahren hat Rebecca, die jetzt Betzy heißt, einen Unfall. Plötzlich ist ihre Erinnerung, an ihr früheres Leben, wieder da. Sie weiß, wie sie wirklich heißt und wo sie herkommt.
Mutig reist sie nach St. Debussy, ihrem Elternhaus, ohne zu sagen, wer sie ist. Unerkannt beginnt sie dort zu arbeiten. Sie will herausfinden, warum sie entführt wurde. Wer wollte damals ihren Tod? Sie will die Wahrheit herausfinden.
Das wird jedoch schwieriger, als sie geglaubt hat. Denn dort, in ihrem Elternhaus, lebt immer noch Robert. Und der Mann wird schnell misstrauisch.
Er sieht in Betzy eine Betrügerin, die es auf das Vermögen der Familie abgesehen hat.

Rezensionen

lenny99 Avatar

b.okafor Avatar

Super Buch

mir hat das Buch sehr gut gefallen

jjj Avatar

nette Geschichte

Hat mir gut gefallen

Kastell Avatar

Nett aber sehr vorhersehbar .

Anni76 Avatar

schön😍😍

Spannend, lustig und paar Tränen verloren... dieses Buch vereint wieder alles. Wie immer zu kurz trotzdem war es schön 😍😍😍

lenna01 Avatar

spannend

Mal wieder ein super Buch der Autorin. spannend...lustig...einfach tol...
Nur ein bisschen vorausschauend

Produkt Details

Verlag: Books on Demand

Genre: Liebesromane

Sprache: German

Umfang: 91 Seiten

Größe: 1,3 MB

ISBN: 9783748159186

Veröffentlichung: