Die schwarze Fledermaus 21: Teufel ohne Gesicht

eBook: Die schwarze Fledermaus 21: Teufel ohne Gesicht

Krimis & Thriller

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Aus dem Amerikanischen von Harald Gehlen
Erschienen im Juli 1942 unter dem Originaltitel The Faceless Satan

Der blinde Anwalt Tony Quinn übernimmt die Verteidigung seines Freundes, des ehrenhaften Professors Carter, auch wenn sämtliche Indizien gegen den Wissenschaftler sprechen. Alles deutet darauf hin, dass Carter seinen jungen Kollegen Hanley kaltblütig ermordet hat, um dessen lukrative Erfindung für sich zu beanspruchen.
Als Quinn und sein Team ermitteln, erweist sich der Fall als bizarr und gefährlich. Stimmen aus dem Nichts, ein geheimnisvoller Unbekannter ohne Gesicht und ein Widersacher, der direkt aus der Hölle gekommen zu sein scheint.

Die Printausgabe umfasst 194 Buchseiten.


Über den Autor

G. Wayman Jones – hinter diesem Pseudonym verbirgt sich meistens der amerikanische Autor Norman A. Daniels.
Nicht so beim vorliegenden Roman, der von Norvell W. Page (1906-1961) geschrieben wurde. Neben diesem und weiteren Ausflügen ins Krimi- und Superhelden-Genre verfasste der in Virginia geborene ­Autor Science-Fiction- und Fantasy-Romane. Zwischen 1933 und 1943 brachte Page unter dem Pseudonym Grant Stockbridge einen großen Teil der Krimireihe The Spider zu Papier, bis er seinen Beruf als ­Autor, Journalist und Redakteur für eine Karriere beim amerikanischen ­Geheimdienst an den Nagel hängte.

Produkt Details

Verlag: BLITZ-Verlag

Genre: Krimis & Thriller

Sprache: German

Umfang: 194 Seiten

Größe: 1,5 MB

ISBN: 9783957190215

Veröffentlichung: