Töchter der Caluoc

eBook: Töchter der Caluoc

Fantasy

 4 Sterne, 6 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Charlotte lebt bei ihrem Großvater.
Als dieser einem Verbrechen zum Opfer fällt, erfährt sie von einem verhängnisvollen Geheimnis. Sie beschließt, nicht daran zu rühren. Was gewesen ist, ist vorbei.
Doch bei der Auflösung der Kanzlei ihres Großvaters fällt Charlotte ein Päckchen in die Hände, dessen Zustellung längst überfällig war.
Kurzerhand macht sie sich auf, die Sendung der Empfängerin persönlich zu überbringen. Und genau dabei holt sie die Vergangenheit ihres Großvaters wieder ein.
Nichts wird wieder so sein, wie es einmal war.


Über den Autor

Ich wurde 1958 im Sternzeichen Schütze geboren. Daher auch mein Pseudonym A.B. Schuetze. Die Buchstaben A.B. sind echt. Sie stehen für meinen Vornamen Antje und ... Ich lebe in Berlin, bin verheiratet und habe drei ganz tolle bereits erwachsene Kinder. Seit 2012 widme ich mich ausschließlich meinem Hobby, dem Lesen und in meine eigenen Fantasien eintauchen., bis ich dann 2014 beschlossen habe, zum Schreiben kann man niemals zu alt sein und haue seitdem selbst in die Tasten.

Rezensionen

Relima Avatar

gefällt mir

Nun mir gefällt das Buch.Was die Vereinigung betrifft die meine Vorgängerin hier bemängelt,
„Es muß nicht immer Detailgenau und langatmig beschrieben sein „

stefanie948 Avatar

Inzuchtscheiße

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll so schlecht ist dieses Buch. Eigentlich sollte es hier ja um die Geschichte von Charlie und Manuel gehen, nicht schon wieder um Helena. Aber diese sind immer mehr im Hintergrund verschwunden. Auch das Manuel nicht einmal gemerkt hat wie es Charlie auf der Couch ging, als Gefährte hätte er das spüren müssen. Da war das bei den anderen besser. Manuel muss noch viel lernen. Die Vereinigung war nicht so gefühlvoll wie bei den anderen Paaren. Rein raus, fertig. Auch fand ich die Sprüche gegenüber den beiden von den anderen Männern mehr als dämlich. Nur weil Charlie mit Manuel nach 24h noch immer nicht im Bett lag. Was ja so unnormal ist. Angeblich ist doch Helena so wissbegierig und zielstrebig. Nur weil sich Zuhause was geändert hat, fällt was Ihr Interesse und auch Georgs wohl gemerkt, was die Gemeinsamkeit der Wolfsverbindung hat, einfach ab. Im letzten Teil war Ihr das doch angeblich wichtig rauszufinden. Georgs Eltern sind einfach nur egoistisch und schlechte Eltern Ihren Kindern gegenüber. Sie haben ihn allein gelassen als er noch ein Kind war. Sie hätten Ihn, wenn Sie schon gehen, mitnehmen müssen. Zumal ich nicht verstehe wie beiden überhaupt zurück gehen konnten. Wäre Sie nicht mit Georgs Vater zusammen gewesen, hätte Ihre Mutter Ihr das selbe Schicksal angetan wie Ihren anderen Schwestern. Wie sehr er unter den Verlust seiner Eltern gelitten hat, hat man im vorigem Teil lesen können. Und Helena? Ihr Vater ist seit 7 Jahren verschwunden, ohne das er sich bei Ihr gemeldet hat, ohne ein Lebenszeichen, und Sie geht nicht zu Polizei? Wie blöd ist das den? Dann würde das was auf die Mädchen zu kam etwas verwirrend geschrieben. Hätte man anders ausdrücken können. Aber was das wirklich schlimmste in diesem Buch war, war die ganze Inzuchtscheiße ( welche auch einen Schatten auf Georg und die Beziehung zu seiner Frau wirft, aber interessiert ja keinen) und was den Mädchen angetan wurde. Leruna hat nicht mal versucht Ihren Kindern zu helfen. Nein, diese verschenkte Sie einfach.

heike Avatar

War mir wohl zu hoch

Es fing schön an, die Story an sich ist auch mal was anderes als die ewigen Vampir oder Elfen Geschichten. Aber das Wer von Wem abstammt, wer welche Fähigkeiten hat und warum, die scheinbar wichtigen Augenfarben, die für mich unlogischen Handlungen und der Versuch, das alles "wissenschaftlich" erklären, warum dann für meinen Geschmack zu viele Informationen.

biggiberg1 Avatar

Top

Gutes Fantasybuch. Allerdings muss man bei den vielen Namen aufpassen das sie nicht durcheinander geraten.

akaioffice Avatar

Einfach toll!

Gibt es noch einen zweiten Teil?

Nadine Avatar

SUPER

wieder ein gelungenes Buch mit viel Gefühl und Witz.... DANKE

Produkt Details

Verlag: neobooks

Genre: Fantasy

Sprache: German

Umfang: 338 Seiten

Größe: 846,0 KB

ISBN: 9783742748294

Veröffentlichung: