Schuld und Sühne

eBook: Schuld und Sühne

Klassiker

 5 Sterne, 1 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

"Schuld und Sühne", in neueren Übersetzungen auch "Verbrechen und Strafe", ist der 1866 erschienene erste große Roman von Fjodor Dostojewski.
Sankt Petersburg Mitte des 20. Jahrhunderts: Der intelligente, aber arme Jura-Student Raskolnikow sieht sich selbst als "außergewöhnlichen Menschen", der sich nur einer höheren, abstrakten Macht verantwortlich fühlt. Um sich und der Welt diese Besonderheit zu beweisen, plant er einen perfekten, einen "erlaubten" Mord an der Pfandleiherin Iwanowna, in der er das Übel der Welt vertreten sieht. Raskolnikow gleitet in die Katastrophe, denn er ist nicht der Übermensch ohne Gewissen, für den er sich gehalten hat.
Eines der wichtigsten Werke russischer Literatur. Mit einem Vorwort zu Autor und Werk.
Null Papier Verlag


Über den Autor

Fjodor Michailowitsch Dostojewski gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller.
Fjodor Dostojewskis Familie entstammte verarmtem Adel; der Vater war Arzt. 1839 soll sein Vater auf dem heimischen Landgut durch Leibeigene ermordet worden sein. Dostojewski begann 1844 mit den Arbeiten zu seinem 1846 veröffentlichten Erstlingswerk "Arme Leute". Mit dessen Erscheinen wurde er schlagartig berühmt; die zeitgenössische Kritik feierte ihn als Genie.

Rezensionen

Readfy User 101993 Avatar

Bewusstseinserweiternd

Dostojewski, nicht nur ein Gewicht der russischen Literatur, bietet in diesem Buch eine Menge an psychologischem Material zum Studium. Literatur, die die Denktiefe herausfordert und somit kein Buch, welches man im Bus auf dem Weg zur Arbeit/Uni/Schule schnell überfliegt. Definitiv lesenswert!

Produkt Details

Verlag: Null Papier Verlag

Genre: Klassiker

Sprache: German

Umfang: 860 Seiten

Größe: 3,6 MB

ISBN: 9783954182527

Veröffentlichung: