Paradies im Mondlicht

eBook: Paradies im Mondlicht

Historische Romane

 5 Sterne, 6 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Für die fünfzehnjährige Hamburger Adelige Marie-Helene beginnt ein großes Abenteuer, als sie mit ihrer Familie ans andere Ende der Welt reist. In der noch jungen Kolonie Deutsch-Samoa hofft sie den eng gesteckten gesellschaftlichen Konventionen der Heimat entfliehen zu können. Aber schnell muss sie erkennen, dass sich nur die Umgebung geändert hat. Die Regeln sind die gleichen geblieben. Ausgerechnet in einem Eingeborenen findet sie einen Freund und Seelenverwandten. Aber ihre Eltern haben ganz eigene Pläne für ihre Zukunft. Ein langer, harter und sehr schmerzhafter Weg liegt vor Marie-Helene.


Über den Autor

Geboren 1962 in Kelheim; wohnt derzeit in Bayern; verheiratet, drei Kinder Besondere Vorlieben: PC-Spiele, Lesen, gutes Essen & guter Wein, Naturerlebnis zu Fuß & per Rad

Rezensionen

bernd.haselbach Avatar

Überwältigend

Ich habe lange nicht ein so schönes Buch gelesen . Mit klarer Sachlichkeit geschrieben und dem Charakter der damaligen Zeit angepasst hat mich diese Liebesgeschichte. überwältigt . Ohne nur eine Spur von Trivialität oder billigen Liebesromanen bemerkt zu haben hat mich dieses Werk gefesselt .
Danke liebe Autorin
6 Sterne +

porro678 Avatar

ein Vergnuegen

die Geschichte ist romantisch, märchenhaft, vielleicht ein bisschen unwirklich, aber sehr gut geschrieben Und für das kostenlose Vergnügen gibt's auch noch den 5. Stern.

ilonagerischer Avatar

Tolles Leseerlebniss

Ich habe lange nicht so ein schönes Buch gelesen. Viele Emotionen ohne kitschig zu sein. Dankeschön. Ilona

Kastell Avatar

Dieses Buch ist ist ein wahrer Lesegenuss.Meinen werten Mitlesern kann ich mich nur anschließen.Dem ist nichts hinzuzufügen.

kata Avatar

Was für ein schönes Buch.
Ein historischer Liebesroman, der in der Süd See -
Kolonie Samoa, des deutschen Kaiserreichs spielt.
Das Buch ist nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern
hier fließen auch historische Ereignisse in die
Erzählung ein.
Die traumhafte Landschaft, die Sitten und Gebräuche der
Insulaner werden so lebensecht dargestellt, dass
man alles bildlich vor sich sieht.
Wir lesen von einer übergroßen Liebe, die alle
Schwierigkeiten, Klassen Unterschiede und Standesdünkel
überwindet.
Eine Liebe, die nie vergeht.
Eine fesselnde Familiengeschichte mit viel Südseeflair.
Tolles Buch, tolle Story !
À la bonne heure !

Elke Avatar

Paradies im Mondschein

Bin immer noch ganz benommen, von der Schönheit dieses Buches. Die Wahrhaftigkeit und Beharrlichkeit der wahren Liebe.....
Und das alles noch vor tropischer Kulisse.....
Dennoch,ist diese Liebesgeschichte eher bittersüß, bei aller Romantik.
Die Handlung führt den Leser in das Südseeparadies Samoa, als das deutsche Kaiserreich sich als Kolonialmacht übte, eine nicht sehr rühmliche Epoche. Die Bezeichnung "Paradies " ist deshalb mit Vorbehalt zu wählen ,denn nicht für jeden waren die Lebensumstände in den tropischen Kolonien paradiesisch. Die Autorin hat sich als überaus kundig erwiesen , hat sie doch keine Facette dieses dunklen Zeugnis deutscher Selbstüberschätzung ausgelassen .Schon damals zeigten die ehrenwerten Kolonisten Tendenzen eines Herrenmenschentums, wie es menschenverachtender und anmaßender nicht sein könnte.
Und gerade,oder trotz dieser unwürdigen Umstände entwickelt sich die Liebesgeschichte zwischen der deutschen Baroneß Marie Helene und dem jungen Samoaner Jean Pierre.
Angefangen als Jugendliche Schwärmerei trotzt diese Liebe allen Hindernissen, die die Jahre und Wirren der Zeit überdauern soll.
Ein ebenso romantisches ,wie auch nachdenklich machendes Buch.
Erwähnenswert ist auch noch die Rolle der Frau in der damaligen Gesellschaftsstruktur, die in verschiedenen Facetten zu beschreiben, der Autorin überaus gut gelungen ist. Man spürt beinahe selbst, die Enge des Korsetts, eigentlich und übertragen, dieser Zeit.
Bitte Lesen!!!!!!......sagt,
Elke Mentil

Produkt Details

Verlag: neobooks

Genre: Historische Romane

Sprache: German

Umfang: 482 Seiten

Größe: 841,8 KB

ISBN: 9783742788375

Veröffentlichung: