Albtraum Erziehungsheim. Die Geschichte einer Jugend

eBook: Albtraum Erziehungsheim. Die Geschichte einer Jugend

Biografien

 5 Sterne, 8 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Dietmar war ein ungewolltes Kind. Als der Junge knapp ein Jahr alt ist, gibt ihn die Mutter zur Oma, doch die stirbt früh. Als Dietmar wieder in der Obhut seiner Mutter ist, misshandelt diese das Kind schwer. Sie verbannt den Jungen für Jahre auf den mit Sperrmüll verstellten, dunklen Dachboden. Halb verhungert wird Dietmar in einem Kinderheim wieder aufgebaut. Als er erneut in die Obhut der Mutter gelangt, setzt diese ihre brutalen Misshandlungen fort. Ein Wechsel zwischen Krankenhaus, Verwandten und Heimen bestimmt seine frühe Jugend. Dietmar findet Anschluss an eine religiöse Gemeinde, lernt Herbert kennen, der sich liebevoll und aufopfernd um das Kind sorgt. Als die Mutter davon erfährt, denunziert sie Herbert. Dietmar kommt in eine Erziehungsanstalt. Er landet in der wahren HÖLLE. Eine wahre Geschichte. Sie zeigt, wie wehrlos ein Kind ist.

Rezensionen

Bine Avatar

unglaublich

Oft habe ich das Buch zur Seite gelegt, weil ich das Gelesene sacken lassen musste. Es macht betroffen und wütend, wie hilflos die Autorin dieses Buches war.
Ich wünsche ihr alles Gute und viel Kraft für die Zukunft.

LLLL Avatar

bitte lesen

Schrecklich was manche Menschen für Monster sind.

Bibo Avatar

Erschreckend!

Sehr authentisch geschrieben. Dieses Buch hat mich sehr erschüttert. Danke für Ihre wertvolle Aufklärungsarbeit, Herr Krone!

Kastell Avatar

Unfassbar !

Diese Buch macht betroffen und ich bedanke mich beim Herrn Krone ganz herzlich für die mutige Aufklärungsarbeit.Alles Gute für Ihre Zukunft.

Katrinliestalsoseileise Avatar

einfach nur traurig

...Ich kenne und liebe jemanden der mir nahe steht der in einer ähnlichen Situation gross geworden ist.. Auch er ist wie scheinbar Herr Krone ein liebenswerter "gerade denkender" Mensch geworden... Mein Vater!
Ich hoffe Herrn Krone geht es heute gut und ihm fehlt es an nichts!Denn nur das hat er verdient... unglaublich wie Menschen mit Kindern umgehen...Geht in meinen Kopf nicht rein...Wie gesagt ich hoffe es geht ihm gut und er ist glücklich! Ich hab das Buch mit Bauchschmerzen gelesen...

Tanja1972 Avatar

tief betroffen...

macht es was in diesem Buch beschrieben wird. erstaunlich das aus so einer Kindheit ein doch noch lebensfähigee Erwachsener hervorgegangen ist.

Anja Avatar

Betroffen

Ich bin immer noch tief berührt aber auch geschockt. Ich hatte teilweise echt Bilder im Kopf. Bewundernswert das der Lebenswillen immer noch da ist und man sich Dietmar damit auseinander setzt..und zwar tag für tag..Nacht für nacht. Man möchte diesen Menschen einfach in den arm nehmen und festhalten

sevgi.dicle Avatar

traurig aber wahr

Meine Gott ich bin so erstaunt wie man das aushalten konnte und dann noch darüber offen reden

Produkt Details

Verlag: Engelsdorfer Verlag

Genre: Biografien

Sprache: German

Umfang: 0 Seiten

Größe: 155,7 KB

ISBN: 9783862686957

Veröffentlichung: