Der Zarewitsch

eBook: Der Zarewitsch

Krimis & Thriller

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Der mächtigste Unterweltboss Russlands, Josef Jokov, möchte seine Geschäfte nach Osteuropa ausdehnen. Dazu setzt er seinen jüngeren Sohn Jurij in Bulgarien ein. In einer Kleinstadt in Bulgarien leben die Familie Korelev - Eltern und drei Kinder. Der jüngere Sohn ist Konstantin. Anstatt sich dem Terror durch Jurij wie viele andere zu beugen, entscheiden sich die Korelevs für den Widerstand. Nachdem die Korelevs durch den besten Freund von Konstantin verraten werden, muss die Familie fliehen. Auf der Flucht wird die Familie auseinander gerissen. Konstantins Vater und sein Bruder werden erschossen, seine Mutter und Schwester verschleppt. Konstantin wird mit Illegalen nach Ungarn gebracht. Er flieht nach Österreich und entkommt so einem Massaker.
Nach einigen Jahren, Konstantin ist inzwischen Chefinspektor bei einer Abteilung für organisiertes Verbrechen in Wien, wird er in einen eigenartigen Fall verwickelt, der anfangs nur Fragen aufwirft. Zu allem Überfluss gerät er mit seinem Rivalen Christian Spitzer aneinander und sein Chef, Brigadier Locker, übt Druck auf ihn aus. Als Konstantins Zeugen verschwinden oder sterben, weiß er nicht mehr weiter. Da lernt er Sophia kennen und verliebt sich in sie. Nach weiteren Zwischenfällen deuten immer mehr Hinweise darauf hin, dass hinter all dem eine internationale Organisation steht, die möglicherweise von Jurij gelenkt wird.
Konstantin versucht internationale Kontakte zu knüpfen und fliegt zu einem Sicherheitskongress nach Istanbul. Dort lernt er einige Kollegen kennen, die seine Vermutung bestätigen. Als neben Spitzer auch noch Sophia überraschend in Istanbul auftauchen, wird es ernst. Konstantin kann Spitzer mithilfe seines türkischen Kollegen als Drogendealer überführen, Sophia wird eifersüchtig, als sie Konstantin mit der wunderschönen Dinara überrascht und einer seiner neuen Kontakte stirbt plötzlich bei den Recherchen.
Es folgt eine Jagd durch Istanbul, Wien und Kiew, bei der sich herausstellt, dass die Morde nach einem bestimmten Schema durchgeführt werden. Eine Todesliste in Form eines Countdowns dient als Leitfaden für die Morde. Anfangs gelingt es Konstantin und seinen Kollegen nicht, die Anschläge zu verhindern. Sie werden verraten und hintergangen. Verbündete werden plötzlich zu Gegnern oder Hauptverdächtigen. In einem dramatischen Kampf muss Konstantin sogar gegen seine große Liebe kämpfen.
Doch inzwischen hat Korelev genügend Hinweise gesammelt und beginnt mit Hilfe von Dinara zu verstehen, in welche Schwierigkeiten er geraten ist. Dinara und Konstantin kommen sich näher. Als nur noch drei Namen auf der Todesliste stehen, kommt es zum ersten Showdown in Istanbul. Doch wieder tappt Korelev in eine Falle, verliert einen Verbündeten und muss Jurij entkommen lassen. Er folgt seiner Spur, die in zurück in die Heimat nach Bulgarien führt. Dinara wird zur Geisel und Konstantin ist nun auf sich alleine gestellt. Dann tritt er endlich dem Mörder seiner Familie gegenüber. Doch was dann geschieht, übersteigt seine schlimmsten Befürchtungen!


Über den Autor

Martin Woletz, Jg. 1967 aus Linz/Oberösterreich

Produkt Details

Verlag: neobooks

Genre: Krimis & Thriller

Sprache: German

Umfang: 509 Seiten

Größe: 920,6 KB

ISBN: 9783742791696

Veröffentlichung: