Ein halbes Jahr Amerika

eBook: Ein halbes Jahr Amerika

Kurzgeschichten

 4,5 Sterne, 2 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Kerstins Leben schien einfach perfekt. Sie war mit ihrem Mann und den Kindern nach Amerika ausgewandert und hatte mehre Millionen Dollar gewonnen und sich eine Ranch gekauft. Dort bauten sie ein riesiges Feriencamp für benachteiligte Kinder. Doch nach einigen Jahren explodierte in Hamburg ein Atomkraftwerk und die Menschen flohen auch nach Amerika. Kerstin und ihr Mann bekommen vom Präsidenten der USA den Auftrag, eine Stadt für die deutschen Flüchtlinge zu bauen.


Über den Autor

Tiffany Anders hatte irgendwann den Traum, sie würde mit ihrer Familie nach Amerika auswandern und dort über einhundert Millionen Dollar in der Lotterie gewinnen. Sie hatte dort ein ruhiges und schönes Leben , bis in Deutschland in der Nähe von Hamburg ein Atomkraftwerk explodiert. Tiffany erzählte ihrem Mann von dem Traum und er schlug ihr vor, diesen aufzuschreiben und noch weiter auszuarbeiten.

Rezensionen

melxx Avatar

unendlich viele Namen...

- Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen.?
- Es waren allerdings zu viele Personen und somit Namen - unmöglich sich alle zu merken (Tipp?: Notizen machen, wenn die Personen das erste Mal auftreten)
- Leider auch einige Rechtschreibfehler?

elisa.strassburg Avatar

Die Hoffnung das es Fiktion bleibt

Es hat Spaß gemacht diese Buch zu lesen auch wenn ich manchmal zu tun hatte mit den ganzen Namen zurecht zu kommen.
Man sollte bei diesem Buch wirklich versuchen komplett in die Geschichte einzutauchen. Am Ende des Buches hatte ich Tränen in den Augen denn was wäre wenn? Man kann nur hoffen das es Fiktion bleibt und niemals Realität wird denn das Ausmaß dessen wäre unbeschreiblich...

Produkt Details

Verlag: neobooks

Genre: Kurzgeschichten

Sprache: German

Umfang: 114 Seiten

Größe: 824,9 KB

ISBN: 9783742794888

Veröffentlichung: