Ingeborg Bachmann. Ein Portrait

eBook: Ingeborg Bachmann. Ein Portrait

Biografien

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Ingeborg Bachmann (1926-1973) gehört mit ihren Gedichten, Hörspielen, Libretti, Essays und Erzählungen und dem Romanzyklus Todesarten, von dem nur Malina fertiggestellt wurde, zu den bedeutendsten deutschsprachigen Autorinnen des 20. Jahrhunderts.

Durchgehend vierfarbig, mit zahlreichen Abbildungen, Zeittafel, Bibliografie und Register.

Pressestimmen:

Hoell erzählt und flüssig und eloquent und schafft ein lebendiges, exakt beobachtetes Bild der Dichterin und des Menschen Ingeborg Bachmann. (Der Bund)
Eine überaus lesenswerte Biografie. (Rheinische Post)
Eine vorzügliche Monographie. (Bayernkurier)
Aufrichtigkeit wie Diskretion sind in diesem Porträt und bei aller Knappheit ein erstaunlicher Reichtum an Nuanciertheit, Genauigkeit und Tiefenschärfe. (Neue Luzerner Zeitung)
Aus dem Meer an Sekundärliteratur ragt eine neu Biographie heraus, mit der Joachim Hoell eine wunderbare Nähe schafft. (Thüringer Allgemeine)


Über den Autor

Nach Studium und Promotion in Germanistik und Lateinamerikanistik zahlreiche Artikel und Bücher, u.a. Biografien über Thomas Bernhard (dtv 2000, Hörbuch gelesen von Hermann Beil, 2006), Ingeborg Bachmann (dtv 2001, Hörbuch gelesen von Sophie Rois, RHA 2006) und Oskar Lafontaine (Lehrach 2004), Mitherausgeber der Gesammelten Schriften von Philipp Mainländer (Olms 1996-1999) und zahlreiche Romanbearbeitungen und Regiearbeiten fürs Hörbuch, von Autoren wie Louis Begley, Harry Belafonte, T.C. Boyle, Charles Dickens, Richard Ford, Robert Harris, Terézia Mora, Melinda Nadj Abonji, Hanns-Josef Ortheil, Richard Sennett und Martin Suter. Lehraufträge zu moderner Literatur und Hörbuch an zahlreichen Universitäten. Konzeption und Moderation literarisch-musikalischer Programme.

Produkt Details

Verlag: epubli

Genre: Biografien

Sprache: German

Umfang: 0 Seiten

Größe: 9,6 MB

ISBN: 9783844285871

Veröffentlichung: