Liebhaber der Finsternis

eBook: Liebhaber der Finsternis

Erotik

 3 Sterne, 2 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Die vom Leben und den Männern enttäuschte Engländerin Leah wendet sich verzweifelt an den Vampir Corbin, der sie durch eine Verwandlung von ihren Emotionen befreien soll. Aber der engelsgleiche Cian ist der Vampir, der ihr vom ersten Augenblick unter die Haut geht. Sie verbindet sich mit ihm und wird zum Spielball der Lust, denn ihre Wandlung hat ihren Preis. Menschenblut allein genügt nicht. Um zu überleben, müssen die einst gefallenen Engel des Vampirclans ihr einen Teil ihres Blutes überlassen. Als Gegenleistung erklärt sie sich bereit, mit jedem der zwölf Engel eine Vollmondnacht im Jahr zu verbringen. Doch Leah ist fasziniert von Cians Bruder Corbin, und muss feststellen, dass auch Untote lieben können. Sie gerät zwischen sämtliche Fronten, als Cian sie nicht aus seinem Bann entlassen will und die Engel ihre Vollmondnächte einfordern.

Rezensionen

Vanessa Avatar

auch wenn einiges total dumm ist hat es mir gefallen...

Asbeah Avatar

Au Backe!
Ich brach bereits auf den allerersten Seiten in schallendes Gelächter aus. Nicht weil es witzig gemeint war, sondern wegen Dämlichkeit. Darum geht es: Eine vom Leben enttäuschte Frau will Vampir werden, damit sie kalt und gefühllos wird. Sie hat studiert und besitzt ein eigenes Geschäft. Sie hat also einen gewissen IQ, lässt sich vermuten. Doch dann erfährt man, sie hat alles verkauft, ihrem Umfeld erklärt, sie zöge nach Australien und sitzt nun in der Nacht mit einem Koffer auf dem Friedhof um einen Vampir zu finden. Na klar! :)) Die Sache steigert sich, hinter dem notgeilen Dummchen erscheint tatsächlich ein Vampir. Bevor die beiden sich überhaupt nur ins Gesicht geschaut haben, entsteht folgender Dialog (in meinen eigenen Worten):
Sie: Wenn du ein Vampir bist, mach mich zu einer der euren.
Er: Na klar, mach ich. Wenn du die Meine bist,entsteht ein Band zwischen uns und ich will, dass du es als Bund einer ewig währenden Liebe wahrnimmst.
Ewig währende Liebe? Nach zwei Minuten? Da haben sich ja zwei Dummbatze gefunden! xD
“Drum prüfe, wer sich ewig bindet…”,? Nö, Hauptsache sie kriegt endlich einen Stecher. Am liebsten hätte sie ihn gleich auf dem Friedhof flachgelegt, aber er will es mit Stil und zu Hause. Na, was für ein Glück, dass wenigstens einer der beiden einen Hauch von Denken besitzt und dieser Hauch nicht gleich in die Hose gerutscht ist! Dann schaut sie ihn sich zum ersten Mal an, und zum Glück scheint er gut auszusehen. Es hätte ja auch ein hässlicher Vogel sein können, oder winzig ausgestattet sein. Das kam ihr wohl gar nicht in den Sinn? Bei Corben zu Hause lernt sie seinen Bruder Cian kennen, der ist viel hübscher, na so ein Ärger...
Da ich noch nie größeren Mist (auch nicht bei Erotikromanen) gelesen habe, habe ich dieses Buch mal nicht gleich als Schrott in die Tonne gedrückt, sondern spaßeshalber weitergelesen. Was soll ich sagen, Lea kommt in ihrer Gefühlswelt vom Regen in die Traufe. Tja, Dummheit schützt vor Strafe nicht, und das hat sie sowas von verdient! Zu spät jedoch, sie wurde bereits von 12 Vampiren ausgesaugt und zum Vampir gewandelt. Und obwohl sie nichts zu bieten hat, treibt sie einen tausende Jahre alten Vampir bereits am zweiten Tag in den Wahnsinn, weil er sich noch nicht in sie versenken konnte? Wie lachhaft. Durch die Lächerlichkeit der Rahmenhandlung könnte bei mir weder Romantik noch Stimmung auf die Erotikszenen aufkommen. Irgendwann gab es dann sogar eine ernsthafte Handlung, aber die war mir dann auch egal als ich endlich soweit gekommen war.
Mein Fazit: Ja ich weiß, ich bin selbst schuld, war dies Buch doch extra als Erotikroman gekennzeichnet. Ich hätte es besser wissen müssen.

Produkt Details

Verlag: Sieben Verlag

Genre: Erotik

Sprache: German

Umfang: 196 Seiten

Größe: 834,9 KB

ISBN: 9783864430718

Veröffentlichung: