Erbengel

eBook: Erbengel

Fantasy

 2 Sterne, 1 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Band 1, weitere Bände in Vorbereitung.

Auch heute noch sind viele Menschen davon überzeugt, dass unsere Geschicke, unser Schicksal, von höheren Wesen und unbekannten Mächten gesteuert werden. Vor Tausenden von Jahren war dies nicht nur bloßer Glaube, sondern gefühlte Realität. Engel und Dämonen wandelten unter den Menschen und beeinflussten ihr Leben und ihre Entscheidungen. Äußerlich glichen sie ihnen, doch sie waren ihnen nicht nur in Bezug auf Kraft und Schnelligkeit weit überlegen, sie beherrschten auch die Kunst der Gestaltwandlung. Zudem konnten sie den Geist eines jeden Lebewesens beeinflussen und auch Zauber und Flüche wirken lassen. Auf Grund dieser Überlegenheit war es ihnen streng verboten, Beziehungen zu den Menschen aufzubauen. Doch nicht alle hielten sich an diese Regeln, und so kam es, dass bald Nachkommen dieser „Göttlichen" auf Erden entstanden. Durch die Vermischung der Blutlinien waren die Abkömmlinge zwar schwächer als ihr überirdischer Elternteil, doch den einfachen Menschen weit voraus. Nicht zuletzt wegen ihrer Lebensspannen, die ein Vielfaches der menschlichen Lebenszeit betrugen. Je nach Eigenschaften und Talenten des menschlichen Elternteils blieben ihnen die dazu passenden dämonischen oder himmlischen Kräfte erhalten, und es bildeten sich drei Hauptklassen:

Die erste Klasse waren die naturverbundenen Hexen, zu denen auch die Feen, Waldnymphen und ihre vielen Verwandten – Gnome, Geister und Zwerge – zählten.

Die zweite waren die Gestaltwandler, darunter manche, die ihre Gestalt frei wählen konnten, aber auch Artgebundene. Die wohl bekanntesten waren die Werwölfe.

Die dritte jedoch war für den Menschen die mit Abstand gefährlichste von allen: die Vampire.


Über den Autor

Tanja Kruber, geb. 1984 in Hagen ist Mutter von 2 Töchtern, begann mit dem Schreiben, als ihre Tochter krank wurde und sie sich somit eine Welt erschaffen hat, in der sie sich nicht immer nur behaupten musste, sondern Beobachter und Former, Richter und Retter sein konnte: "So wie sich meine Figuren entwickelten, zeigten sie mir Lösungen für meine eigenen Probleme auf".

Rezensionen

Selen Avatar

Der Erbengel

So ist das Buch ganz ok aber das Ende ist viel zu abrupt und auch die Geschichte ist ziemlich verworren.

Produkt Details

Verlag: Verlag 3.0 Zsolt Majsai

Genre: Fantasy

Sprache: German

Umfang: 137 Seiten

Größe: 854,4 KB

ISBN: 9783956671418

Veröffentlichung: