Eíhlin

eBook: Eíhlin

Fantasy

 4,5 Sterne, 4 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Eine Elfe. Ihr Vater. Ein König. Eine Welt alter Geheimnisse.

Die junge Elfenkriegerin Ayleen wächst in den Wäldern hoch im Norden auf. Sie verfügt über ungewöhnliche Fähigkeiten, doch niemand gibt ihr etwas über ihre wahre Herkunft und Bestimmung preis. Zwar gehört sie einer alten Adelsfamilie an, doch die Welt des Regierens zieht sie nicht im Geringsten an - sondern die Rettung ihres Volkes und seiner Kultur ist alles, wonach sie strebt.
Sie muss daher bald nicht nur gegen ihren eigenen Vater, sondern auch gegen zahlreiche innere Feinde, die das Reich der Elfen zu zerstören trachten, kämpfen. Und obwohl sie glaubt, vom Schicksal für den Kampf um ihre Welt erwählt worden zu sein, versinkt sie auf der verzweifelten Suche nach Sinn unaufhaltsam in verborgene Tiefen, wo jeder weitere Schritt gefährlicher wird. Nur ihr Vater scheint den Grund für alles, was geschieht, wirklich zu kennen, und Ayleen weiß nie, welche Rolle sie in seinem Plan spielt...

»Ja, es handelt von Elfen. Aber nein, es ist kein typisches Elfenbuch. Ihr fragt euch wieso? Weil ihr die Elfen garantiert so noch nicht erlebt habt.«

»Eine Welt voller Wunder und Grausamkeiten, so schön miteinander verstrickt. Ich könnte mich darin verlieren und ewig weiterlesen.«

»Es hat mich vom ersten Moment an in seinen Bann gezogen, denn es ist einfach mal etwas ganz anderes. Nicht der typische Kitsch, den man sonst so oft liest.«


Über den Autor

Was ist es, das am Ende wirklich von uns übrig bleibt? Alles muss einmal vergehen auf dieser Welt, doch was ist es, das am Ende noch Bedeutung hat von den vielen Dingen, die wir tun und die wir hinterlassen? Es ist von Bedeutung, wenn es für jemanden Bedeutung hatte. Ich möchte mit meinen Geschichten vor allem Eines: die Menschen berühren. Und wenn sie das geschafft hat, dann weiß ich, dass es Bedeutung hat.

Rezensionen

biggiberg1 Avatar

Grausam

Wie kann man seinen Vater noch lieben von dem man nur gedemütigt und so geschlagen und verletzt wird. Sicher ist Ayleen eine Rebellin und stur und fordert förmlich heraus das sie so von ihren Vater behandelt wird. Erst hatte ich gedacht und gewünscht das sie mit Victor glücklich wird aber wie im richtigen Leben läuft nicht immer alles so wie man es sich wünscht. Die Geschichte gefällt mir , trotz der Grausamkeiten, gut und bin gespannt wo der Weg von Ayleen hinführt. Auch in der Hoffnung das die Königin, ihr Vater und auch Breth nicht ihrer Strafe entgehen. Aber ich denke das die Schreiberin sich noch einiges Unverhofftes ausgedacht hat

heike88 Avatar

Danke für dieses Buch

Ich finde es nicht leicht, Worte für dieses tolle Buch zu finden, weil irgendwie nichts ausreicht, um zu beschreiben, wie begeistert ich bin.

Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und ich bin dann ganz spontan an die Geschichte rangegangen. Zuerst dachte ich, Elfen hmm, na gut, gabs schon oft, aber einfach mal überraschen lassen. Nach wenigen Zeilen war ich bereits gefesselt und mittendrin. Eihlin ist anders. Anders, als andere Geschichten über Elfen. Es hat mich emotional sehr berührt, gepackt und in seinen Bann gezogen. Ich habe öfter gesehen, das es als etwas düster bezeichnet wird. Nun, es ist kein "Pinkes-Sonnenschein-alles schön" Buch.

Es erzählt die Geschichte einer jungen Elfe, die es wahrlich nicht leicht hat in ihrem Leben. Ayleen ist eine gute Kämpferin und in ihr steckt eine Rebellin. Sie hinterfragt, gibt Widerworte, setzt sich ein für die Dinge, an die sie glaubt. Damit eckt sie leider sehr an. Besonders kompliziert ist die Beziehung zu ihrem Vater Veloron. Sie liebt ihn und betet ihn förmlich an, während er kühl und verhalten ist, ihre rebellische Art verurteilt und verachtet.

Wie bei vielen anderen Dingen in der Geschichte steckt auch hier mehr dahinter, als man zuerst vielleicht vermutet. Und auch in Ayleen steckt einiges mehr. Es ist eine wahre Freude gewesen, sie zu begleiten, auch, wenn ich oft dachte, wie unfair das Leben zu ihr ist. Sie tat mir oft sehr Leid, aber Ayleen ist nicht nur mit Schwert, Messer oder Pfeil und Bogen eine Kämpferin, sondern auch in anderer Hinsicht. Sie gibt nicht auf. Ich liebe ihren Kampfgeist, ihre Neugier und ihre Stärke.

Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte spannend, emotional, mal ganz witzig, mal sehr traurig. Es gibt Action und interessante Dinge zu erfahren, und es gibt auch Liebe.

Mich hat es so gefesselt, das ich mittendrin war und alles um mich herum vergessen konnte.
Ja, ich habe mich in dieses Buch verliebt und ich kann der Autorin nur aus tiefstem Herzen mein Lob und meine Anerkennung aussprechen. Sie hat eine so komplexe und detaillreiche Geschichte geschaffen, die beides mehr als verdient und die durchaus mit den "Großen" des Genres mithalten kann.

Ich kann Eihlin jedem empfehlen, der mal eine etwas andere Geschichte über Elfen lesen möchte. Ich finde, dieses Buch geht tiefer, es hat mir oft aus der Seele gesprochen und ich konnte und wollte es nicht "mal eben so weg lesen". Ich finde, man muss sich darauf einlassen und hinter manche Fassade blicken können. Wer das tut, wird reichlich belohnt werden.

Von mir gibt es unzählige Sterne und eine ganz klare Leseempfehlung!

Angie Avatar

Hat mich nicht überzeugt,ich fande es langweilig

Babe86 Avatar

Unbedingt lesen

Ich war restlos begeistert von diesem Buch. Es hat mich vom ersten Moment an in seinen Bann gezogen, denn es ist einfach mal was ganz anderes. Die Darstellung der Elfen finde ich besonders interessant und wie die Autorin die Gefühlswelt der Protagonistin darstellt, ist super gelungen. Man kann sich absolut hinein versetzen und fühlt total mit. Es ist düster, romantisch und spannend... alles in allem einfach nur total gelungen :-)

Produkt Details

Verlag: neobooks

Genre: Fantasy

Sprache: German

Umfang: 824 Seiten

Größe: 2,0 MB

ISBN: 9783752934595

Veröffentlichung: