Und schweigen. Auf ewig.

eBook: Und schweigen. Auf ewig.

Belletristik & Literatur

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Dieser Gedichtband führt uns auf kriminalistisches Terrain. Abgründe öffnen sich, man fühlt sich in Episoden von Dostojewskis Romanen versetzt. Es geht Schlag auf Schlag, die Luft ist bleihaltig. Zwischendurch ein Atemholen beim Blumengießen im Garten. Von unmöglicher Rache berichtet ein surreales Amselgedicht. Ein Arbeitsunfall hinterlässt einen Mann in einem Zustand, der von anderen nicht mehr verstanden wird. Attentäter sind unterwegs, Sprenggürtel werden angelegt. Was haben sie vor? Die Wörter-Wucht des Klimadesasters sorgt für Beklemmungen. Auf beschwerliches Dichterleben kommt die Rede. Gruben mit kleinen gelben Baggern werden ausgehoben für tausende Coronatote. Die vielen Opfer der Pandemie, sie schweigen für ewig. Aber auch von Liebe und Küssen weiß ein Gedicht zu erzählen. Daus schreibt Prosagedichte, oft kantig und rau. Und bei vielen Texten fragt man sich: Ist es schwarzer Humor, der sich hier ausdrückt, oder ist es der pure Sarkasmus?


Über den Autor

Rainer Daus wurde 1962 in Berleburg (NRW) geboren. Nach Volksschule, Hauptschule und Ausbildung zum Konditor arbeitete er als Soldat, Lastwagenfahrer, Fensterputzer. Ende der 1980er Jahre Abitur über den zweiten Bildungsweg; anschließend Studium der Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft (Lehramt) an der Universität Siegen. 1995-1997 Referendariat und zweites Staatsexamen. 1998 Weiterbildung zum PR-Berater und Tätigkeit in einer Kommunikationsagentur. Ab 1999 Gymnasiallehrer (Studienrat). Seit 2007 Publikation mehrerer Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten und Gedichte. Daus lebt und arbeitet heute in Bad Berleburg.

Produkt Details

Verlag: Books on Demand

Genre: Belletristik & Literatur

Sprache: German

Umfang: 108 Seiten

Größe: 376,1 KB

ISBN: 9783752696530

Veröffentlichung: