Tod an der Wien

eBook: Tod an der Wien

Historische Romane

 5 Sterne, 2 Rezensionen

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Ermittlungen inmitten des Wiener Faschings.

Wien 1923. Mitten in der Ballsaison verunglückt Operettendiva Hermine Egger im Theater an der Wien tödlich. Die pensionierte Lehrerin Ernestine Kirsch glaubt nicht daran, dass die von ihr bewunderte Sängerin einem tragischen Unfall zum Opfer gefallen ist: Sie vermutet einen Mord. Gemeinsam mit ihrem Freund Anton Böck ermittelt sie zwischen Opernhäusern und Kaffeehäusern – und begibt sich damit in tödliche Gefahr …


Über den Autor

Beate Maly wurde 1970 in Wien geboren, wo sie bis heute mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt. Zum Schreiben kam sie vor rund zwanzig Jahren. Zuerst verfasste sie Kinderbücher und pädagogische Fachbücher. Seit rund zehn Jahren widmet sie sich dem historischen Roman und seit "Tod am Semmering" auch dem Kriminalroman.

Rezensionen

Opal Avatar

Wieder ein gelungener Roman

Auch der neue Fall mit Hermine und Anton als Amateurdetektive hat mir sehr gut gefallen. Man kann sich gut ins Wien der 20iger Jahre versetzen und die Handlung bleibt immer flüssig und spannend. Wieder verdiente 5 Sterne

Donna Avatar

Ernestines und Anton ermitteln wieder

Ein neuer Fall für das Duo, diesmal muss eine Operettensängerin dran glauben.
Auch Band 2 weist wieder eine sehr stimmige Atmosphäre auf und die Personen sind gut herausgearbeitet.
Der Fall ist spannend und die Handlung abwechslungsreich.
Auch Band 2 kann ich sehr empfehlen!

Produkt Details

Verlag: Emons Verlag

Genre: Historische Romane

Sprache: German

Umfang: 272 Seiten

Größe: 3,0 MB

ISBN: 9783960412861

Veröffentlichung: