Vom Hängen und Würgen

eBook: Vom Hängen und Würgen

Sachbuch

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

Im Mittelalter ging es nicht immer human zu. Doch nur die wenigsten wissen, welche Grausamkeiten sich einst in der Gegend abgespielt haben, in der sie heute leben.
Der Dresdner Autor und Experimentelle Archäologe Mario Sempf ändert das. Er zieht das staubige Tuch des Vergessens von den alten Akten. Seit vielen Jahren schon erforscht er die mittelalterliche Gerichtsbarkeit in Dresden und Umgebung.
Welche Rolle spielten die Henker und Scharfrichter im Leben der Residenzstadt? Wo befanden sich die Richtplätze und welch schreckliche Urteile wurden dort vollstreckt?
Lebendig und eindrücklich erzählt der Autor von zahlreichen wahren Begebenheiten und schauderhaften Anekdoten aus dem finsteren Bestrafungsalltag der Stadt in früheren Jahrhunderten.
Er stützt sich auf eigene Experimente und Feldversuche, auf kürzlich wiederentdeckte Akten und Gerichtsprotokolle, auf Notizen in Chroniken, die lange übersehen wurden, sowie neue Erkenntnisse, die bei Ausgrabungen und Archivforschungen zutage gekommen sind. So wirft er ein anderes Licht auf das Rechts- und Strafverständnis jener Zeit und eröffnet dem Leser einen Blick auf die Stadt, wie sie zuvor kaum jemand kannte.
Eine Gänsehaut-Lektüre mit Anspruch.

„Es geht ans Eingemachte, und das ist erkennbar wörtlich zu nehmen." (Dr. Mark Benecke)


Über den Autor

Mario Sempf erblickte am 30. März 1969 als Zweitgeborener eines Zwillingsbruderpaares in Dresden das Licht der Welt – ziemlich überraschend für seine Eltern, wie sich gleich nach seiner Geburt herausstellte, denn die hatten eigentlich nur einen Jungen erwartet. Aber genau dieses Unerwartete sollte für Mario Sempf fortan zur Lebensmaxime werden. An der schimmernden Oberfläche zu kratzen, um zu sehen, was darunter Spannendes hervortritt, war schon immer seine Leidenschaft. So verschlug es ihn bald nach der Wende in die dunklen Wälder Skandinaviens, wo er die Gegenwart von Trollen suchte und Erzählungen für Kinder schrieb. Später kam die Faszination für Geschichte hinzu. Diese wollte er für sich in Form von Experimenten hautnah erlebbar machen und stellte schnell fest, wohin er mit all seiner unbändigen Experimentierlust eigentlich gehörte: ins Lager der Experimentellen Archäologen. Als solcher nun überrascht er seit 2011 mit allerlei verrückten Ideen. Ob als Germane mit Frame und Schild im Museum oder als Referent, wenn es mit Daumenschrauben oder Schandgeige um das Ergründen menschlicher Abgründe in Bezug auf das historische Strafrecht geht – Mario Sempf hat es sich zur Aufgabe gemacht, an jenen Stellen ganz genau hinzuschauen, wo andere am liebsten rasch vorbeigehen.

Produkt Details

Verlag: salomo publishing

Genre: Sachbuch

Sprache: German

Umfang: 176 Seiten

Größe: 2,3 MB

ISBN: 9783946906032

Veröffentlichung: