KNOI

eBook: KNOI

Belletristik & Literatur

Jetzt kostenlos lesen mit der readfy App!

Über das eBook

David Schalko ist als Erzähler auch nicht rücksichtsloser als das Leben.
Aber deutlich komischer.

Also: Jakob liebt Rita, bis er sie nicht mehr liebt. Er trifft Jennifer und beginnt ein Verhältnis, nicht aus Liebe. Von Jennifer wissen wir es nicht, und bevor wir es erfahren, passiert dieser Unfall. Jennifer wird nie wieder gehen können, und Jakob bleibt, weil ihn die Schuld dazu zwingt, und will einen Reiseführer für Rollstuhlfahrer schreiben. Rita liebt Jakob noch immer, ist aber mit Lutz zusammen, der ein Verhältnis mit Jennifer beginnt. Lutz kann nur, wenn die Frauen nicht bei Bewusstsein sind, und er hat Mittel, denn Lutz ist Zahnarzt. Und Jennifer ist gelähmt, das ist praktisch. Doch dann wacht Jennifer gar nicht mehr auf, ein Sexunfall, und Lutz lässt sie verschwinden.

Sind wir hier bei Woody Allen? Oder schon bei Yasmina Reza? Oder längst unterwegs Richtung Michael Haneke? "KNOI" ist ein bitterböses, abgründig komisches Kammerspiel, in dem jeder jeden täuscht, vor allem über sich selbst. Nur ein Kind, Max, der lieber eine Giraffe sein würde oder ein Reh oder eine Flugente, sieht in den Menschen das, was sie sind. Und Lutz ist eben ein Waks und Jakob ein Knoi. Was das alles bedeutet? Gute Frage. Finden Sie's heraus.

"KNOI ist ein bitterböser Roman über die Liebe und erzählt uns nicht zuletzt viel darüber, wann und wieso Beziehungen auserzählt sind." Knut Cordsen, BR5 "Eine bizarre Liebesgeschichte, komisch und verstörend zugleich, mit viel Witz und Ironie und einer Sprache, die man so schnell nicht vergisst." Karoline Thaler, ORF ZIB 24


Über den Autor

David Schalko geboren 1973, lebt als Autor und Regisseur in Wien.

Für seine Fernseharbeiten wie "Sendung ohne Namen", "Aufschneider" (mit Josef Hader) oder die TV-Serie "Braunschlag" erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. "KNOI" ist Schalkos dritter Roman. Zuletzt erschienen: "Wir lassen uns gehen" (2007), "Weiße Nacht" (2009).

Produkt Details

Verlag: Jung und Jung Verlag

Genre: Belletristik & Literatur

Sprache: German

Umfang: 280 Seiten

Größe: 637,6 KB

ISBN: 9783990271070

Veröffentlichung: